Wanderung über die Wildalmseen Richtung Schafsiedel

Gestern haben wir eine traumhafte Wanderung über die Wildalmseen Richtung Schafsiedel gemacht. Morgens sind wir mit dem Auto in die Kelchsau in den kurzen Grund (Mautstelle) und haben dort unser Auto beim Gasthof Wegscheid (1.148 m) geparkt. Der Wanderweg führt hier durch den Wald und entlang eines Baches eine gute Stunde bis zur Neuen Bamberger Hütte auf 1.761 m.

Kurz vor der Hütte öffnet sich das Gelände und man wandert über herrliche Almweiden. Nun sind es noch ca. 30 Minuten bis zum unteren Wildalmsee (1.937 m). Dieser ist wirklich sehr idyllisch gelegen. Ich habe noch nie so viele Grüntöne auf einmal gesehen! 15 Minuten später erreicht man den mittleren Wildalmsee (2.028 m). Wir haben dann kurz unterhalb vom oberen Wildalmsee auf ca. 2.200 m eine Jausenpause gemacht und sind dann umgekehrt. Von dort aus hatten wir einen sagenhaften Blick auf den Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen. Bis zum Gipfel – dem Schafsiedel – wären es von hier noch ca. 30 Minuten.

Tipp: Vor allem ab dem mittleren Wildalmsee sind gute Wanderschuhe wichtig, da das Gelände hier immer felsiger wird. Auch Stöcke wären sicher von Vorteil.

Blick auf den Wildalmsee in der Kelchsau Blick auf die Bamberger Hütte Wildalmsee in der Kelchsau unterer Wildalmsee in der Kelchsau Wanderung zu den Wildalmseen Richtung Schafsiedel Block auf den Wildalmsee in der Kelchsau Wandern in der Kelchsau Wanderung Richtung Schafsiedel in der Kelchsau Wanderung auf den Schafsiedel Blick Richtung Wilder Kaiser

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf, Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung auf den Wildseeloder auf 2.118 m

Wer bei uns in den Kitzbüheler Alpen auf Urlaub ist, sollte unbedingt auch einmal eine Wanderung auf den Wildseeloder in Fieberbrunn gemacht haben.

Die Bilder von der romantisch gelegenen Wildseeloderhütte direkt am See sind mir schon lange bekannt, aber ich hätte nicht gedacht, dass es dort wirklich so traumhaft schön ist.

Wir sind mit der Gondelbahn in Fieberbrunn (diese ist bei der Kitzbüheler Alpen Sommercard auch dabei) bis zur Bergstation gefahren. Von dort geht man ca. 1 Stunde bis zur Wildseeloderhütte und von der Hütte nochmal ca. 1 Stunde bis zum Wildseeloder-Gipfel.

Für Kinder wurde bei der Mittelstation „Timoks Wilde Welt“ geschaffen. Dort gibt es eine Sommerrodelbahn, Wasserspiele, Waldseilgarten, Kletterpark und mehr.

Ausblick vom Wildseeloder in Fieberbrunn Blick auf den Wildseeloder in Fieberbrunn Gipfelkreuz am Wildseeloder in Fieberbrunn Ausblick vom Wildseeloder Wegmarkierung am Wildseeloder in Fieberbrunn Ausblick vom Wildseeloder Wanderung auf den Wildseeloder in Fieberbrunn Blick von der Wildseeloderhütte Wildseelodersee in Fieberbrunn

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brechhorn in Westendorf

Gestern sind wir bei idealem Wanderwetter auf das Brechhorn in Westendorf (2.032 m) gewandert. Eine sehr schöne, mittelschwere Wanderung mit unglaublichem Panorama! Morgens sind wir mit einer der ersten Gondeln der Alpenrosenbahn auf den Talkaser gefahren. Von dort geht man in etwa 45 Minuten bis zum Brechhornhaus. Hier führt eine Abzweigung direkt zum Brechhorn Gipfel. Der Aufstieg ist sehr abwechslungsreich, mit teils flachen und teils relativ steilen Passagen. Dadurch, dass man hier teilweise über flache Almwiesen wandert, bietet sich einem ein traumhafter Ausblick über saftig grüne Wiesen bis hin zu den Kitzbüheler Alpen, dem Wilden Kaiser und den Hohen Tauern. Man sollte sich unbedingt die Zeit nehmen und stehen bleiben, um das Panorama zu genießen. Die Gehzeit ist mit 1 Stunden und 45 Minuten beschildert. Auf dem Gipfel angekommen bietet sich einem ein traumhafter Ausblick auf die umliegenden Dörfer und Berge. Der imposante Große Rettenstein scheint zum Greifen nahe! Auf dem Rückweg bietet sich eine Einkehr beim Brechhornhaus an.

Hier findet man die genaue Wegbeschreibung.

Brechhorn in Westendorf am Brechhorn in Westendorf Ausblick vom Brechhorn Ausblick auf den Großen Rettenstein Ausblick vom Brechhorn Gipfel Blick vom Brechhorn Almweiden am Brechhorn Wanderweg auf das Brechhorn Brechhorn in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Hinterlasse einen Kommentar

Wolfsklamm in Stans

Am Wochenende haben wir die Wolfsklamm in Stans erkundet. Die Klamm ist ca. 1 Stunde mit dem Auto von Westendorf entfernt. Durch das sehr abwechslungsreiche Gelände mit Stufen, Holzstegen und in den Fels geschlagenen Galerien ist die Wanderung auch für Familien geeignet. Wichtig sind gute Schuhe! Anfangs steigt der Weg nur leicht an. Nach ca. 20 Minuten beginnt das eigentliche Spektakel, bei dem man die Kraft des Wassers hautnah aber doch in sicherem Abstand erleben kann. Schlussendlich gelangt man zu einem idyllischen Bachbett, welches zum Rasten und Spielen einlädt. Am Ende der Wolfsklamm befindet sich das Wallfahrtskloster St. Georgenberg, der älteste Wallfahrtsort Tirols. Bei direkt nebenan gelegenen Gasthaus kann man gemütlich auf der Terrasse sitzen.

Die Gehzeit von Stans bis nach St. Georgenberg beträgt ca. 1,5 Stunden.

Detaillierte Informationen zur Wolfsklamm finden Sie unter www.wolfsklamm.tirol .

Wasserfall in der Wolfsklamm in Stans Wolfsklamm in Stans St. Georgenberg in Stans Steinmandl bei der Wolfsklamm in Stans Wanderung zur Wolfsklamm in Stans kristallklares Wasser in der Wolfsklamm in Stans

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung im Schnee am Gampenkogel in Westendorf

Am Montag haben wir eine Wanderung im Schnee am Gampenkogel in Westendorf gemacht. Der Weg ist gut begehbar, allerdings geht man den ersten Teil des Weges auf Schnee. Oben am Gipfel des Gampenkogel findet man nach einige sehr hohe Schneefelder und das Mitte Juni. Kaum zu glauben, welche Schneemassen hier im Winter gewesen sein müssen. Bei den hochsommerlichen Temperaturen derzeit schwindet allerdings die Schneedecke von Tag zu Tag. Die Schwarznasen-Schafe die normalerweise im Sommer rund um den Gampenkogel in Westendorf weiden, werden allerdings noch ein bisschen warten müssen, bis etwas Gras wächst.

 

Gipfel Gampenkogel in Westendorf Schnee im Sommer am Gampenkogel in Westendorf Wanderung im Schnee auf den Gampenkogel in Westendorf Schnee am Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel in Westendorf Wanderung im Schnee auf den Gampenkogel in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung zum Gampenkogel in Westendorf

Bei traumhaftem Herbstwetter habe wir gestern eine Wanderung zum Gampenkogel in Westendorf gemacht. Zuerst mit der Alpenrosenbahn in Westendorf bis zur Bergstation und von dort Richtung Kreuzjöchlsee (links abbiegen). Bei der Einködlscharte geht es links  ca. 1 Stunde relativ steil bergauf. Unbedingt oben beim Gipfelkreuz (1.957 m) eine Jause einplanen, denn der Ausblick ist einfach atemberaubend. Abgestiegen sind wir wieder über den Südgrat zum Kreuzjöchlsee und dem Brechhornhaus und von dort wieder zurück zur Bergstation der Alpenrosenbahn. Gehzeit: ca. 4 Stunden

Wanderung zum Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel Ausblick vom Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel auf den Kreuzjöchlsee Gipfelkreuz am Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Goldener Herbst in Westendorf

Momentan haben wir in den Kitzbüheler Alpen einen goldenen Herbst wie aus dem Bilderbuch. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad. Die Blätter sind bereits in verschiedenen Gelb-, Orange- und Rotschattierungen verfärbt und wie Umgebung ist in goldenes Licht getaucht. Da muss man einfach raus in die Natur und wunderschöne Stimmung genießen!

Herbst in den Kitzbüheler Alpen Ausblick auf Westendorf Herbst in Westendorf Goldener Herbst in Westendorf

 

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf, Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

29. Int. Libro Ballon Cup im Brixental

Diese Woche findet der 29. Int. Libro Ballon Cup im Brixental statt. Heute war um 17.00 Uhr Start bei uns in Westendorf. Ein wirklich traumhaftes Bild, wenn unzählige Ballons bei herrlichem Herbstwetter aufsteigen.

29. Int. Libro Ballon Cup im Brixental 29. Int. Libro Ballon Cup in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Hinterlasse einen Kommentar

Herbststimmung beim Hexenwasser

Da bei uns der Sommer noch in eine Verlängerung gegangen ist, waren wir diese Woche noch einmal mit den Badesachen beim Hexenwasser. Die Herbststimmung beim Hexenwasser ist wirklich traumhaft und das bei hochsommerlichen Temperaturen im September. Einfach nur traumhaft!

Herbststimmung beim Hexenwasser Hexenwasser in Hochsöll Hexenwasser in Söll Herbst im Hexenwasser Hexenwasser in Söll Herbst im Hexenwasser in Söll Herbst beim  Hexenwasser

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung zur Rotwandalm

Wenn man zum Wandern nach Westendorf kommt, dann sollte man unbedingt auch einem ins Windautal fahren. Almen, die Windauer Ache und traumhafte unberührte Natur, einfach herrlich. Wir sind am Wochenende mit dem Auto bis zum Parkplatz nach der Gamskogelhütte gefahren und haben dort unsere Wanderung zur Rotwandalm gestartet. Man geht ca. 1 Stunde bergauf über einen schönen Waldweg. Die Wanderung ist auch sehr gut mit Kindern machbar. Wichtig sind gute Schuhe, da – trotz des trockenen Sommers – viele Steine auf dem Weg nass sind. Sobald man aus dem Wald heraus kommt sieht man die Rotwandalm. Von der Terrasse aus hat man einen einzigartigen Blick auf dem umliegenden Berggipfel! Unbedingt dort ein paar Moosbeernocken oder auch ein Glas Buttermilch genießen. Eine geniale Wetterstation gibt es dort auch, der Wetterbericht stimmt immer ;-)!

Wanderung zur Rotwandalm Blick von der Rotwandalm Wanderung zur Rotwandalm Wetterstation Rotwandalm Wanderung zur Rotwandalm Wanderung zur Rotwandalm Rotwandalm im Windautal

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Hinterlasse einen Kommentar