Schlagwort Archiv: Wanderung

Der Tristkopf ein wunderschöner Gipfel an der Grenze zwischen Tirol und Salzburg

Am Samstag sind wir auf den Tristkopf gewandert, ein wunderschöner Gipfel an der Grenze zwischen Tirol und Salzburg. Startpunkt ist der Gasthof Wegscheid im Kurzen Grund in der Kelchsau. Von hier wandert man stetig bergauf durch den Wald bis kurz vor die Neue Bamberger Hütte. Den Tristkopf sieht man dort schon markant im Hintergrund. Bei der Kuhwildalm biegt man links ab und folgt dann dem Forstweg bis zur Streitfeldenalm. Hier gibt es immer wieder die Möglichkeit den Weg abzukürzen. Die letzten circa 300 Höhenmeter sind relativ steil, aber der grandiose Ausblick vom Gipfel ist es auf jeden Fall wert. Nach 2,5 Stunden Gehzeit hatten wir den Tristkopf erreicht.

Retour sind wir über das Markkirchl gewandert. Diese Route ist zwar circa 4 Kilometer länger, lohnt sich aber landschaftlich auf jeden Fall. Das Markkirchl markiert die Grenze zwischen Salzburg und Tirol.

Die Wanderung ist mit 3,5 Stunden pro Strecke (7 Stunden hin und retour) ausgewiesen. Einkehrmöglichkeit bei der Neuen Bamberger Hütte.

Genaue Tourendaten zur Wanderung auf den Tristkopf

Weg vom Markkirchl zur Neuen Bamberger Hütte Weg vom Markkirchl zur Neuen Bamberger Hütte Wanderweg auf den Tristkopf Blick auf den Tristkopf Gipfelkreuz Tristkopf Ausblick vom Tristkopf zu den Zillertaler Alpen Ausblick vom Tristkopf Richtung Wilder Kaiser

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf, Wanderung Kitzbüheler Alpen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Spießnägel, auch genannt der „blühende Berg“

Die Spießnägel werden nicht umsonst von den Einheimischen der „blühende Berg“ genannt. Die mittelschwierige Wanderung startet am Ende von Aschau bei einem großen Parkplatz und führt teilweise durch den Wald und teilweise auf einem Forstweg stetig bergauf. Nach circa 2/3 der Wegstrecke kommt man bei der Hirzeggalm vorbei (eine urige Hütte zum Einkehren mit einer sehr schönes Aussichtsterrasse). Am Gipfel angekommen erwartet einen ein wirklich traumhaftes Panorama.

Ich weiß, dass sage ich immer, aber jeder Gipfel ist wirklich anders. Für viele, die mit den Bergen nichts anfangen können ist das zwar wahrscheinlich unverständlich, aber das Panorama ist wirklich auf jedem Gipfel wieder anders und es ist auch einfach immer wieder schön, wenn man einen neuen Berg erwandert.

Bitte unbedingt den Retourweg den Grat entlang nehmen, denn da kommt man bei der Hirzegglacke vorbei. Dies ist ein wunderschöner, sehr kleiner Bergsee in dem sich der imposante Große Rettenstein spielt.

Eine sehr empfehlenswerte Wanderung durch unberührte Naturlandschaft mit einem spektakulären Ausblick vom Gipfel.

Höhenmeter: ca. 850 m

Hier finden Sie die genaue Wegbeschreibung auf die Spießnägel.

Wanderung auf die Spießnägel Ausblick von den Spießnägel in Aschau Spießnägel in Aschau Ausblick von den Spießnägeln in Aschau bei Kirchberg Hirzegglacke bei den Spießnägeln Hirzegglacke im Hintergrund Großer Rettenstein

Veröffentlicht unter Glockenstuhl, Sommer Westendorf, Wanderung Kitzbüheler Alpen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung im Schnee am Gampenkogel in Westendorf

Am Montag haben wir eine Wanderung im Schnee am Gampenkogel in Westendorf gemacht. Der Weg ist gut begehbar, allerdings geht man den ersten Teil des Weges auf Schnee. Oben am Gipfel des Gampenkogel findet man nach einige sehr hohe Schneefelder und das Mitte Juni. Kaum zu glauben, welche Schneemassen hier im Winter gewesen sein müssen. Bei den hochsommerlichen Temperaturen derzeit schwindet allerdings die Schneedecke von Tag zu Tag. Die Schwarznasen-Schafe die normalerweise im Sommer rund um den Gampenkogel in Westendorf weiden, werden allerdings noch ein bisschen warten müssen, bis etwas Gras wächst.

 

Gipfel Gampenkogel in Westendorf Schnee im Sommer am Gampenkogel in Westendorf Wanderung im Schnee auf den Gampenkogel in Westendorf Schnee am Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel in Westendorf Wanderung im Schnee auf den Gampenkogel in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstwanderung zum Kreuzjöchlsee in Westendorf

Womöglich unsere letzte Herbstwanderung für dieses Jahr zum Kreuzjöchlsee in Westendorf. Eine herrliche Panorama Rundwanderung auch für Familien mit kleinen Kindern. Ab heute Nacht ist auf den Bergen Schneefall angesagt. Der Winter lässt grüßen ;-)!!!

Probably our last hiking tour for this year. A really wonderful panoramic round walk as well for families with smaller children. In the evening it will be snowing on the mountains. The Winter is knocking on the door ;-)!!!

Kreuzjöchlsee in Westendorf Wanderung zum Kreuzjöchlsee in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderung auf den Gampenkogel in Westendorf

Eine wirklich schöne Wanderung ist vom Talkaser in Westendorf zum Gampenkogel. Zuerst mit der Gondelbahn bis zur Bergstation und dann von dort auf dem Wanderweg Richtung Kreuzjöchlsee. Nach ca. 30 Minuten biegt man links ab auf dem Gampenkogel (ca. 1 Stunde auf den Gipfel). Schöne Wanderung mit Kindern die gerne Wurzelwege mögen.

A really wonderful hike is in Westendorf from the Talkaser to the Gampenkogel. First of all with the gondola to the mountain station. Then you follow the hiking path direction „Kreuzjöchl“ lake. After approx. 30 minutes you turn left to the Gampenkogel. After about 1 hour you are on the top.

Blick vom Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel in Westendorf Gipfelkreuz Gampenkogel in Westendorf Gipfelkreuz Gampenkogel in Westendorf Blick vom Gampenkogel in Westendorf Ausblick vom Gampenkogel in Westendorf

Veröffentlicht unter Sommer Westendorf | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar