Raritätenzoo in Ebbs

Am Sonntag waren wir schon zum zweiten Mal in diesem Jahr im Raritätenzoo in Ebbs. Der familiär geführte Zoo ist mit über 70 verschiedenen Tierarten für große und kleine Tierliebhaber immer einen Ausflug wert. Besonders schön ist es, dass man die Tiere ganz von der Nähe sehen kann. Die Kattas, Aras und Pfaue sind sogar frei unterwegs. Für die Affen und Bauernhoftiere kann man spezielles Futter (mitgebrauchtes Futter ist nicht erlaubt) an der Kassa kaufen.

frei laufende Kattas im Raritätenzoo in Ebbs

Die Kattas begegnen einem immer wieder im Zoo, denn sie laufen frei herum.

Pfau im Raritätenzoo in Ebbs Pfau im Raritätenzoo in Ebbs

Babyalarm im Räritätenzoo in Ebbs:

Nasenbär im Raritätenzoo in Ebbs

Nasenbär im Raritätenzoo in Ebbs

Die Nasenbären haben Junge bekommen. Es macht Spaß den Kleinen beim Herumtoben zu zuschauen.

Rhesusaffen Raritätenzoo in Ebbs

Rhesusaffen im Raritätenzoo in Ebbs

Auch bei den Rhesusaffen gibt es Nachwuchs.

Erdmännchen Raritätenzoo Ebbs

Dieses Erdmännchen ist eines meiner Lieblingstiere. Wir waren jetzt schon einige Male im Raritätenzoo. Die anderen Erdmännchen beachten die Leute gar nicht so besonders, aber dieses zeigt sich immer von seiner „Schokoladenseite“.

Mähnenwolf im Raritätenzoo in Ebbs

Ein für mich absolut faszinierendes Tier ist der Mähnenwolf.

Mähnenwolf im Raritätenzoo in Ebbs

Die Bilder zeigen nur einen sehr kleinen Auszug aus der Artenvielfalt im Räritätenzoo in Ebbs.
Öffnungszeiten: April bis Anfang November täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr

Mehr Infos finden Sie auf: www.raritaetenzoo.at

Veröffentlicht unter Allgemeines, Unkategorisiert | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.